Plattform Stadtlandwirtschaft als Tor zum Direktvermarkter

22.11.2019 | Nachrichten

Wiener Gärtner, Winzer, Landwirte bieten täglich frische Produkte und Services – aktuell: Überwinterungsservice für Kübelpflanzen beim professionellen Gärtner

Delikatess-Schnecken, Honig, frisches Gemüse, Schnitt- und Topfblumen sowie Speisepilze – die Vielfalt der Wiener Stadtlandwirtschaft ist groß und es lohnt, diese Vielfalt durch einen Streifzug durch die Wiener Betriebe zu erleben. Aktuell in der Herbstzeit wird das Angebot von ausgewählten Gärtnereibetrieben sehr gerne angenommen, die kälteempfindlichen Pflanzenraritäten der Terrasse in den beheizten Glashäusern zu überwintern. „Das Angebot ist sehr breit gestreut und vermittelt die Stärke und Vielfalt der Landwirtschaft in Wien“, so der Obmann des Wiener Bauernbundes, Präs. ÖkR Ing. Franz Windisch. Informationen.

Ab-Hof-Verkauf und Bezugsquellen
Neben den konkreten Adressen und Bezugsquellen für die verschiedenen Schmankerl und Produkte gibt es wissenswertes zu den Betrieben und der Stadtlandwirtschaft Wien zu entdecken. „Ein Besuch der Seite www.stadtlandwirtschaft.wien lohnt in jedem Fall“, so Franz Windisch. „Die Ab-Hof-Vermarkter präsentieren saisonale Schwerpunkte, Neuigkeiten und viele Produkte und Innovationen laden ein, entdeckt zu werden. So hat sich die Landwirtschaft in Wien in den vergangenen Jahren immer weiter zu einem sehr vielfältigen Feinkostladen entwickelt“, so der Bauernbund-Obmann. Auf der Plattform sind aktuelle Termine in Betrieben, Marktzeiten, Anbieter und Kontakte zu finden, die es ermöglichen, diese Vielfalt zu entdecken.


  Überwinterungsservice für Kübelpflanzen
Das Überwinterungsservice der Wiener Gärtner ist ein aktueller Service der Wiener Gärtnereibetriebe, wenn der nahe Herbst spürbar wird und es Zeit wird, die sonnenverwöhnten Garten- und Terrassenpflanzen, wie Bougainvillea, Olivenbäume, Palmen und Oleander ins sichere Winterquartier zu verlagern. Nicht jeder Pflanzenbesitzer verfügt allerdings über ausreichend Platz, um seine grünen und blühenden Lieblinge pflanzengerecht einzuwintern. "Es sind oft Stammkundinnen und Stammkunden, die unser Überwinterungsservice in Anspruch nehmen. Wir bieten damit ein Rund-um-Service: von der Abholung der Pflanzen, ihrer Verwahrung und Pflege während der kalten Jahreszeit", so die Landesobfrau-Stellvertreter der Wiener Gärtner, Ulrike Jezik-Osterbauer von der Gärtnerei Jezik. 7 Wiener Gärtnereibetriebe bieten dieses professionelle Service 2019 an. Der Zeitraum erstreckt sich von Anfang September bis Ende April und beinhaltet die Abholung und den Rücktransport der Pflanzen. Auch der richtige Rückschnitt und das, vor allem bei großen Pflanzen oft erforderliche Umtopfen werden angeboten. Näheres auf der Plattform Stadtlandwirtschaft. Gemüse mit Schwerpunkt in Wien „Der Anbau von Gemüseschmankerln für den direkten Verzehr oder die Verarbeitung zu kulinarischen Köstlichkeiten hat in Wien seit sehr langer Zeit Tradition. Der Anbau von Braugerste, Obst, Speisepilzen, die Zucht von Delikatessschnecken, Dahlien und die Produktion von Honig sind aber Facetten, die nicht jeder kennt. Daneben ist Wien führend in Österreich, wenn es um die Produktion von Biowein geht. Wiener Betriebe haben die Nase vorne“, so der Direktor des Wiener Bauernbundes, Vzpräs. Norbert Walter.

Frische Minigurken aus Wien – vitaminreich und von bester Qualität; Fotocredits: Romana Hembach, Wiener Bauernbund Foto 2: Die Stadtlandwirtschaft bietet frisches Gemüse in breiter Palette Fotocredits: Paul Unterhuber, Wiener Bauernbund