Stadt-Landwirtschaft

Wien wird als hochwertiger Wirtschafts- und Kulturstandort geschätzt, der eine hohe Lebensqualität bietet. Diese hohe Lebensqualität hängt ursächlich mit weitreichenden Grünflächen in der Stadt zusammen, von denen ein wesentlicher Teil landwirtschaftlich genutzt wird.

Lebensqualität ist eine Frage der Kultur. Die Landwirtschaft in Wien bietet eine multifunktionale Kulturlandschaft mit einem direkten Nutzen für die Bevölkerung.

234 Gemüsebaubetriebe,
104 Zierpflanzen- und Baumschulbetriebe,
219 Weinhauer,
149 Ackerbaubetriebe,
15 Feldgemüse- und Obstbaubetriebe
produzieren eine Vielfalt an landwirtschaftlichen Produkten. (Quelle: Landwirtschaftsbericht 2011 bzw. 2013)

Der hohe Stellenwert der Wiener Landwirtschaft ist nicht allen Wienerinnen und Wienern bewusst. 691 bäuerliche Familienbetriebe erwirtschaften auf einer Fläche von 5.958 ha eine Vielfalt an landwirtschaftlichen Produkten mit einem Bruttoprodukionswert von rund 102,6 Mio. Euro. Die ökologischen Leistungen der Wiener Landwirtschaft können sich sehen lassen. Über 79 % der landwirtschaftlichen Nutzfläche waren in das seit Anfang 2007 geltende Umweltprogramm (ÖPUL) eingebunden, wobei Betriebe aller in Wien vertretenen Produktionssparten daran teilgenommen haben. Das Ausmaß der Bioflächen hat sich in den vergangenen Jahren auf 1.375 Hektar erhöht. Diese Familienbetriebe sichern Arbeitsplätze für über 3.500 familieneigene und -fremde Arbeitskräfte.

Wussten Sie, dass ...

... Wien die einzige Großstadt der Welt mit Weinbau innerhalb der Stadtgrenzen ist?

... Wien mehr Brotgetreide produziert als Salzburg, Tirol und Vorarlberg zusammen?

... jährlich 19 Millionen Achtel Wein von den Wiener Weinhauern produziert werden?

... 90 % der Paradeiser im geschützten Anbau mit Hilfe von Nützlingen produziert werden?

... ein Hektar Weingarten den Jahressauerstoffbedarf von 25 Menschen deckt?

Leistungen der Wiener Landwirtschaft

  • Nahversorger für gesunde Lebensmittel, kurze Transportwege und frische, natürliche Produkte
  • Moderne Produktion von Gemüse, Wein und Zierpflanzen, Sicherung tausender Arbeitsplätze und ständiger Auftraggeber für die Wirtschaft
  • Verantwortungsträger für unseren Lebensraum – umweltgerechte Produktion und nachhaltige Landschaftspflege zur Sicherung unserer Umwelt
  • Impulsgeber für Initiativen und Veranstaltungen, Brückenfunktion zwischen Stadt und Land